30. April 2011

Erinnerung an schweres Leid

Hey ihr Lieben.
Heut möcht ich euch etwas zeigen, was mich ziemlich nachdenklich und ruhig stimmt.
Letztens habe ich mit meinem Vater eine "Radtour" durch Wilhelmshaven zum Krankenhaus um meine Mutter dort zu besuchen gemacht. Auf einmal meinte er "Du Dania, sag mal wusstest du eigentlich, dass es hier ein KZ gab?" Wusste ich schon, aber ich wusste nicht wo. Und ja ganz zufällig sind wir an dem alten Konzentrationslager vorbei gefahren und haben da gleich mal gestoppt. Zu sehen war nicht viel, bis auf die Umrisse, die Infotafel und einem Gedenkstein. Als ich dann da so stand konnt ich gar nicht glauben, dass hier Menschen grausam ihr Tod gefunden haben und schweres Leid ertragen mussten. Ich schäme mich dafür, was wir Deutschen einst anderen Menschen angetan haben. 
Naja, ich will da auch nicht weiter drüber schreiben, hier mal zwei Fotos von diesem Ort, an dem schreckliches passiert ist.


Gedenkstein, wo in verschiedenen Sprachen "Wir vergessen nie" geschrieben ist. Jede Sprache war damals auch im KZ vertreten.



Wie findet ihr das, bedrückt euch sowas nicht aus? Vorallem noch am Ort des Geschehens zu sein, ist ein wirklich seltsames Gefühl. ...



Dania ♥

Kommentare:

Manja hat gesagt…

Hey Dania
Besten Dank für deinen Kommentar - ich steh auf fotos irgendwie immer komisch, liegt wohl daran, dass ich nie weiss wie ich hinstehen soll, damit es nicht aussieht, als würde ich mich in eine Modelpose werfen wollen :)
Das mit dem KZ ist wirklich schreklich und es passiert leider auch heute noch, dass Menschen sterben müssen nur weil sie einen anderen glauben oder eine andere hautfarbe haben!

xoxo
Manja

Birte und Carla hat gesagt…

Hallöchen :-)
Danke für deine total lieben Kommentare immer! Freut uns total! Also wegen den Haaren: alle haare auf eine Seite, dann mit dem Zopfgummi eine Zopf machen und dann das ganze auf die andere seite rüberflechten und mit einer haarspange befestigen, fertig :-)) :-*
Ganz ganz leicht eigentlich , Grüße ♥